SPD diskutiert über Koalitionsvertrag

3. Mrz 2018 | Allgemein, Bundespolitik, Partei

Als einzige Partei ermöglicht die SPD den Mitglieder, über den Koalitionsvertrag abzustimmen. “Das ist eine tolle Möglichkeit, direkt Einfluss zu nehmen. Wir freuen uns, dass wir in den letzten Wochen viele neue Mitglieder begrüßen konnten”, so der Ingelheimer SPD-Vorsitzende Roland Schäfer. Auf einer Mitgliederversammlung diskutierten die Sozialdemokraten die Ergebnisse des Koalitionsvertrages. Dazu konnten Sie mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag Alexander Schweitzer. Der stellvertretende Landesvorsitzende der SPD gehört auch dem Bundesvorstand an und verhandelte mit.
“Wir haben in den Verhandlungen viel erreicht und der Vertrag trägt eine starke sozialdemokratische Handschrift”, erklärte Schweitzer. “„Klar ist auch, dass wir unabhängig davon darüber reden, welche Themen die SPD zukünftig aufgreifen will. Wir brauchen Antworten auf die Fragen der Zukunft. Mit der CDU werden die nicht zu finden sein. Dafür braucht es eine starke SPD.”