„Es gibt sicherlich keine einfache Lösung, aber wir müssen eine finden“, erklärte Ralf Claus, Oberbürgermeister, nach der Besichtigung der Zufahrtsmöglichkeiten zum Sportplatz Wackernheim. Im Rahmen einer Fahrradtour traf sich die SPD mit Vertretern des TSV Wackernheim, um sich vor Ort ein Bild zu machen. SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Beck erklärte: „Wir haben bereits in der Vergangenheit mehrere Initiativen gestartet. Wir sind uns der Probleme bewusst und müssen an einer Lösung arbeiten“. Eine Option sei die Erschließung über den alten Sportplatz (Vereinsgaststätte Kyffhäuser). „Dazu werde ich zeitnahe auf den Landesbetrieb Mobilität zugehen, da es sich um eine Landesstraße handelt“, sicherte Ralf Claus zu. „Wir müssen die verschiedenen Optionen ausloten“.